November, 2019

2019Sa23Nov19:30„O Tod, Du Schlafes Bruder“Ein thematisches Konzert zum Innehalten mit Gedanken, Worten und Musik19:30 Jakobikirche, Marktplatz 2, 36199 Rotenburg an der Fulda

Veranstaltungsdetails

Eva Gerlach-Kling – Klavier
Stephan Freiberger – Bariton

Unter diesem Motto musizieren Stephan Freiberger und Eva Gerlach-Kling Werke von Purcell, Telemann, Bach, Mozart und Schubert.
„Alle wollen in den Himmel, aber keiner will sterben“. Welche Fragen wirft der Tod auf? Und welche Antworten, Gedanken dazu geben Text und Musik verschiedener Komponisten? Das war der Ausgangspunkt für die Auseinandersetzung der Musiker mit diesem vielschichtigen Thema.
Zentrales Werk des Konzertes ist die Kantate „Ich habe genug“ von Johann Sebastian Bach, deren Sehnen nach dem Tod getragen ist von der Gewissheit der Erlösung des Menschen, und der Überzeugung, dass uns im Jenseits das himmlische Leben erwartet. Daneben stehen u.a. Werke von Purcell, Mozart und Schubert, alle drei musikalische Glanzlichter, mit ungeheurer Schaffenskraft gesegnet, die sich selber in noch relativ jungen Jahren mit dem Tod konfrontiert sahen.

Die Musiker möchten das einstündige Programm nicht als Konzert verstanden wissen, sondern als einen Moment der Besinnung auf eines der existenziellsten Themen des menschlichen Lebens. Daher schließt sich ein Eintrittspreis aus, eine Spende wird aber erbeten.

Zeit

(Samstag) 19:30

Ort

Jakobikirche

Marktplatz 2, 36199 Rotenburg an der Fulda

Organisator

Evangelische Kirchengemeinde Rotenburg

X