STADTENTWICKLUNG

STADT –
ENTWICKLUNG

Rotenburg an der Fulda

FAMILIENZENTRUM

FAMILIENZENTRUM

Das neue Familienzentrum mit Kita

Das Gebäude des ehemaligen Finanzamtes wird zu einer KiTa mit angeschlossenem Familienzentrum umgebaut und umgenutzt. Neben der Kita mit bis zu 125 Kindern wird in dem Gebäude auf der vorhandenen Nutzfläche auch das neue Familienzentrum verortet sein. Dafür soll das denkmalgeschützte alte Finanzamt in der Weidenberggasse, das sich im Rotenburgs Stadtumbaugebiet „Stadtzentrum Altstadt-Neustadt-Fuldaufer“ befindet, modernisiert und instandgesetzt werden. Zusätzlich wird ein Anbau geschaffen und damit ein in zentraler Lage von Rotenburg vorhandener Leerstand beseitigt.  Familienzentren kombinieren in einem Gesamtkonzept die Angebote einer Kita mit Angeboten der Familienbildung, -unterstützung und -förderung. In Zukunft wird an dieser zentralen Stelle der Innenstadt ein Treffpunkt für alle Generationen entstehen – Beratungsbüros, Gruppenräume für unterschiedlichste Kurse, Räumlichkeiten für Krabbelgruppen usw. runden das Angebot des neuen Familienzentrums ab. 

Der Grundstückserwerb ist bereits durch Stadtumbaumittel finanziert worden. Der Bau der Einrichtung wird zusätzlich durch Mittel des Förderprogramms „Investitionspakt Soziale Integration im Quartier“ gefördert. 

 

© 2019 Marketing- und Entwicklungsgesellschaft Rotenburg an der Fulda

X