Juli, 2020

2020Sa18Jul20:00Shiregreen im Rotenburger Schlosshof20:00 Schlossinnenhof Rotenburg a. d. Fulda

Veranstaltungsdetails

Gleich zwei Corona-gerechte Open-Air-Konzerte

Bewegende Lieder voller Poesie mit dreistimmigem Harmoniegesang und fünf virtuosen Musikern –  zu einem ganz besonderen Konzerterlebnis lädt der Verein „Gemeinsam in Rotenburg“ für Samstag, dem 18. Juli 2020, auf den Rotenburger Schlosshof ein. Gemeinsam mit seiner Band Shiregreen wird der Liedermacher Klaus Adamaschek eine Mischung aus entspannter Folkmusik und klassischer Liedermacherkunst auf die Bühne bringen – und das gleich zweimal und natürlich unter corona-gerechten Bedingungen.

Bereits elf Alben hat der 62-jährige Gitarrist und Sänger Klaus Adamaschek aus Rotenburg mit seinen eigenen Liedern in deutscher und englischer veröffentlicht und sich so ganz allmählich in die erste Liga der deutschen Singer-Songwriter vorgearbeitet. Und ganz gleich, ob Adamaschek den Zug der Kraniche über dem Fuldatal beschreibt, ob er von der Kindheit im Ruhrgebiet erzählt oder ob er Fremdenhass und rechte Deutschtümelei anprangert, immer sind es authentische und bewegende Geschichten, die er mit einer guten Portion Lebensweisheit und samtweicher Stimme vorträgt.

Darbieten werden Shiregreen in Rotenburg eine Auswahl ihrer schönsten Songs aus den letzten Jahren, zudem gibt es als Premiere auch einige ganz neue Lieder aus dem kommenden Album „Deutschlandreise“ zu hören, das am 25.9.2020 erscheint. „Wir freuen uns riesig, endlich wieder auf der Bühen zu stehen,“ so Klaus Adamaschek. „Wir wollen in beiden Auftritten ein unterschiedliches Programm spielen, so dass man sich auch durchaus beide Konzerte anschauen kann.“

Mit Klaus Adamaschek auf der Bühne stehen die Sängerin Marisa Linß und Paul Adamaschek am Bass, die als Gesangs-Duo „From home to home“ gerade ihr erstes eigenes Album veröffentlicht haben. Außerdem dabei der Geiger Lukas Bergmann und Sascha Schmitt am  Akkordeon, bekannt auch als Instrumental-Duo „Ida Popezko“. Beide Duos werden auch kleine Kostproben aus ihren eigenen Programmen geben. .

Die beiden jweils gut einstündigen Konzerte finden um 17.00 Uhr und um 20 Uhr statt. Einlass ist jeweils eine halbe Stunde vor Konzertbeginn. „Durch die dankenswerte Unterstützung von Sponsoren können wir trotz der wegen Corona begrenzten Zuschauerzahl  einen günstigen Eintrittspreis anbieten und würden uns sehr freuen, wenn viele Musikfreunde dieses besondere Angebot nutzen,“ so Kalle Lies vom Veranstalter „Gemeinsam in Rotenburg“. Karten zum Preis von 12 € bzw.10 € für Jugendliche und Studenten gibt es in der Tourist-Information und der Buchgalerie Berge in Rotenburg.

Zeit

(Samstag) 20:00

Ort

Schlossinnenhof Rotenburg a. d. Fulda

Organisator

Gemeinsam in Rotenburg

X