Februar, 2019

2019Do28Feb19:30Förderkreiskonzert mit dem Frankenberger Bläsersextett19:30 Jakobikirche am Marktplatz, Marktplatz 2, 36199 Rotenburg an der Fulda

Veranstaltungsdetails

Eintritt frei, um Spenden für den Erhalt der Jakobikirche wird gebeten.

Musikfreunde können sich auf einen besonderen Beitrag im Rahmen des traditionellen Rotenburger Februar-Konzerts freuen. Kostproben seines musikalischen Könnens gibt das Bläsersextett der evangelischen Allianz Frankenberg am Donnerstag, 28. Februar 2019, Beginn ist um 19.30 Uhr in der Jakobikirche. Mit von der Partie sind zwei Frauen und vier Männer, die allesamt in ihren eigenen gemeindlichen Posaunenchören in und um Frankenberg an der Eder spielen und sich seit 2012 über die musikalische Gestaltung der regelmäßigen Allianzgottesdienste in dieser Besetzung gefunden haben. Dieter Schürg (Tuba, Landeskirchliche ev. Gemeinschaft Frankenberg), Burkhard Sauer (Bassposaune u. Euphonium, Kirche am Bahnhof in Frankenberg), Carola Waßmuth (Tenorposaune u. Euphonium, Ev. Kirchengemeinde Bottendorf), Markus Pfuhl (Trompete u. Flügelhorn, Ev. Kirchengemeinde Frankenberg), Beate Kötter (Trompete u. Flügelhorn, Kantorin der ev. Kirchengemeinde Frankenberg) und Bernd Fey (Trompete, Freie ev. Gemeinde Frankenberg) haben sichtliche Freude an der Musik aus Renaissance, Barock, Klassik, Gospel und Moderne bis hin zu den altbekannten Chorälen und Volksliedern, die auch zum Mitsingen einladen sollen. Das Ensemble spielt auch weit jenseits des Frankenberger Landes zur Ehre Gottes und zur Freude der Zuhörer, begleitet Gottesdienste, gestaltet Serenaden und bläst auf vielen anderen privaten wie öffentlichen Veranstaltungen. Eine gute Gelegenheit für Freunde der brassmusic. Im Einzelnen zu hören sind Stücke von G.B. Sammartini, K. Enßle, Chr. Sprenger, A. Weckeßer, A. Frey, M. Schütz und J.J. Mouret.

Zeit

(Donnerstag) 19:30

Ort

Jakobikirche am Marktplatz

Marktplatz 2, 36199 Rotenburg an der Fulda

Organisator

Evangelische Kirchengemeinde Rotenburg

X