Puppen- und Spielzeugmuseum

  1. Sehenswürdigkeiten
  2. »
  3. Museum
  4. » Puppen- und Spielzeugmuseum
Adresse:
Bürgerstraße 1, Rotenburg 36199
Beschreibung:

Öffnungszeiten:
Mittwoch bis Sonntag und an Feiertagen (außer Montag)
14.00 - 18.00 Uhr
Montag, Dienstag, an jedem 1. Sonntag im Monat und vom 15.01. bis 28.02. ist geschlossen.

Gruppen, Führungen und Besuche sind nach vorheriger telefonischer Absprache auch außerhalb der Öffnungszeiten möglich.

Zu besichtigen sind Puppen aller namhaften Puppenfabriken, z. B. Kämme & Reinhardt, Kestner, Simon & Halbig aus Porzellan, Papiermaché, Holz, Celluloid und Wachs. Alle Puppenhäuser, Stuben, Küchen, Kaufläden und Bauernhöfe sind reichhaltig mit vielen liebenswerten großen und kleinen Zubehörteilen eingerichtet.

Die Puppen und Spielzeuge stammen überwiegend aus der Familie der Museumsinhaber und wurden in der Zeit von 1830 bis 1940 in Thüringen, dem Erzgebirge und im Nürnberger Raum hergestellt. Die Sammlung spiegelt Kultur- und Sozialgeschichte wieder, denn in ihrer Spielzeugwelt leben die Kleinen die Welt der Erwachsenen nach.

Das Museum ermöglicht den Besuchern eine "Reise zurück in die Kindheit". Besonders das Jahrmarktzimmer bezaubert große und kleine Besucher.

Im Museumsladen stehen handgefertigte Porzellanpuppen, Schildkrötpuppen, Teddybären, Spielzeug, Miniaturen und Postkarten mit abgebildeten Museumsexponaten zum Verkauf.

Kategorie:      
Kontakt Informationen
Telefon: 06623 41600

Kontaktaufnahme